Protokoll MV der FBG Benolpe am 18.05.2018

Protokoll der Mitgliederversammlung der FBG Benolpe am 18. Mai 2018 im Pfarrheim Benolpe, Zur Rimmert 6, 57399 Kirchhundem Benolpe

Zur Tagesordnung:

Punkt 1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden – Regularien

Der 1. Vorsitzende Karl Heinz Greiten eröffnet um 19.05 Uhr die Versammlung und begrüßt die anwesenden bzw. bevollmächtigten 22 Mitglieder, Gesamtfläche rd. 111 ha) recht herzlich. Ein besonderer Gruß gilt den Vertretern des Regionalforstamtes „Kurkölnisches Sauerland“, dem neuen Forstamtsleiter Jürgen Messerschmidt, sowie der Revierleiterin Frau Silke Düllmann.

Als Protokollführer wird Gerd Sondermann bestimmt.

Weiter lesen…


Einladung Mitgliederversammlung FBG

Einladung

zur Mitgliederversammlung der Forstbetriebsgemeinschaft Benolpe

am Freitag, dem 18. Mai 2018 um 19 30  Uhr

im Pfarrheim Benolpe, 

Zur Rimmert 6, 57399 Kirchhundem-Benolpe

 

Tagesordnung

I) Begrüßung – Regularien

  • Feststellung der fristgerechten Einladung
  • Feststellung der Beschlußfähigkeit

II) Verlesen des Protokolls der Mitgliederversammlung vom 19.04.2017

III) Kassenbericht und Entlastung des Vorstandes

IV) Satzungsänderung § 11  Absatz 1 

Bisheriger Wortlaut § 11,  Vorstand,  Absatz 1, laut Beschluss der Mitgliederversammlung  vom 30.03.1999

(1) Der Vorstand besteht aus dem Vorsitzenden, seinem Vertreter und 3 Beisitzern (Ortsvertrauensleute)

Änderung:

(1) Der Vorstand besteht aus dem Vorsitzenden, seinem Vertreter und 2 Beisitzern (Ortsvertrauensleute)

V) Wahlen:

  1. Vorsitzender
  2. Vorsitzender
  • 2 Beisitzer
  • 2 Rechnungsprüfer

VI) Aktuelle forstpolitische Themen – Bericht aus dem Revier

 

Benolpe, den 30.04.2018

gez. K. H. Greiten – Vorsitzender Kommissarisch


Treckertreff: Veränderte Verkehrsführung “Nothelle”

Treckertreff Online Werbung#Ausnahmezustand #Gut_Dampf

Liebe Treckerfans, liebe Gäste, liebe Eingeborene und Buiterlinge! Der Benolper Treckertreff geht in die zehnte Runde!

Die Treckerfreunde Benolpe schmeissen 2017 zum zehnten Mal die Motoren an und laden alle Freunde großer Maschinen und lauter Traktoren an die Schützenhalle Benolpe ein um dieses Jubiläum mit ihnen zu feiern. Die Anreise mit dem Trecker ist ausdrücklich erwünscht!

Wir freuen uns auf ein paar schöne Stunden mit euch und euren Maschinen! Für das leibliche Wohl ist wie immer bestens gesorgt!

Bitte beachtet, dass die Straße “Zur Nothelle” am Samstag, den 15.7.2017, während des Treckertreffs zwischen 10.00h und 19.00h komplett von der Schranke bis zur Schützenhalle gesperrt sein wird.

Gut gelaunte Ordner regeln den Verkehr für Anwohner, Lieferverkehr, Notfallversorgung und den Aufmarsch diverser Landmaschinen. Umleitungen werden weiträumig angelegt und entsprechend ausgeschildert.

Danke für Euer Verständnis!

Live Updates wie immer unter https://www.facebook.com/benolpe/

Unbenannt2


Protokoll Mitgliederversammlung FBG Benolpe

Protokoll der Mitgliederversammlung der FBG Benolpe

am 19. April 2017 im Pfarrheim Benolpe, Zur Rimmert 6, 57399 Kirchhundem Benolpe

Zur Tagesordnung:

  • Punkt 1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden – Regularien
    Der 1. Vorsitzende Karl Heinz Greiten eröffnet um 19.05 Uhr die Versammlung und begrüßt die anwesenden bzw. bevollmächtigten 13 Mitglieder (Gesamtfläche rd. 77 ha) recht herzlich.
    Ein besonderer Gruß gilt der Vertreterin des Regionalforstamtes „Kurkölnisches Sauerland“ Frau Silke Düllmann. Durch Erheben von den Plätzen gedenkt die Versammlung des im letzten Jahr, im Alter von 44 Jahren, verstorbenen Revierförsters Ansgar Bregen Meiners, der von November 2008 bis April 2012 für unsere FBG zuständig war.
    Als Protokollführer wird Gerd Sondermann bestimmt.
  • Punkt 1.1. Feststellung der fristgerechten Einladung
    Der 1. Vorsitzende stellt fest, dass zu dieser Versammlung gemäß § 9 der Satzung fristgerecht durch Aushang am „Schwarzen Brett“ und durch Schreiben an die auswärtigen Mitglieder vom 04. April 2017 ordnungsgemäß eingeladen worden ist.
  • Punkt 1.2. Feststellung der Beschlussfähigkeit
    Der 1. Vorsitzende stellt fest, dass die Versammlung gem. § 10 Abs.2 der Satzung beschlussfähig ist. Es wird noch einmal darauf hingewiesen, dass diese Versammlung ohne Rücksicht auf die Zahl der erschienen Mitglieder beschlussfähig ist.
  • Punkt 2. Verlesen des Protokolls der Mitgliederversammlung vom 26.02.2016
    Das Protokoll der Mitgliederversammlung vom 26.02.2016 wird von Gerd Sondermann verlesen und von der Versammlung einstimmig genehmigt.
  • Punkt 3. Kassenbericht und Entlastung des Vorstandes
    Der Kassenbericht wird vom Rechnungsführer Gerd Sondermann in Einnahmen und Ausgaben vorgetragen. Die Rechnungsprüfer Hartmut Picker und Jörg Picker haben am 01. März 2017 die Rechnungsführung geprüft und in Ordnung befunden. Auf Antrag der Rechnungsprüfer wird dem Vorstand einstimmig Entlastung erteilt.
  • Punkt 4. Aktuelle Forstpolitische Themen
    Frau Düllmann berichtet, dass im letzten Jahr rd. 430 fm Stammholz vermittelt wurden und 1,30 ha Kulturflächen angelegt worden sind.
    Außerdem berichtet sie zur Situation auf dem Holzmarkt:
    – dass der Preis für Fichtenstammholz der Klasse 2 u. 3 bei 93,00 €/pro fm relativ stabil bleibt. Für die Stärkeklassen 4, 5 u. 6 werden Abschläge vorgenommen,
    – die Beförsterungskosten nach der Entgeltordnung um 1,8 % in 2017 steigen werden,
    – eine Waldkalkung in den Nachbarrevieren für 2018 angedacht ist, wenn bis dahin dort die Forsteinrichtungen abgeschlossen sind. Wir sollten uns daran anschließen.
    – dass ab 01.01.2017 von Seiten der Sozialversicherung die Alleinarbeit mit der Motorsäge im Wald untersagt ist.
  • Punkt 5. Wahlen
    Zur Wahl steht der gesamte Vorstand: 1. + 2. Vorsitzender, 3 Beisitzer sowie 2 Kassenprüfer. Die bisherigen Beisitzer Johannes Eberts und Karl-Josef Schmies stellen sich nicht mehr zur Wahl.
    Für den 1. und 2. Vorsitzenden wird Wiederwahl vorgeschlagen, K. H. Greiten und Gerd Sondermann stellen sich zur Wahl und nehmen diese auch an.
    Da sich außer Dietmar Bertram und Bernhard Nolte keine weitere 3. Person als Beisitzer zur Verfügung stellt, bleibt der gesamte Vorstand gem. § 11 Abs. 2 für ein weiteres Jahr im Amt.
  • Punkt 5.1. Rechnungsprüfer
    Vorschlag: Judith Dingerkus und Stefan Stupperich
    Beide werden einstimmig gewählt und nehmen die Wahl an.
  • Punkt 6. Allgemeine Information
    Der Vorsitzende weist noch einmal auf die Benutzung der Forstwirtschaftswege nach dem Flurbereinigungsplan hin, insbesondere das Verlassen der Wege nach Beendigung der durchgeführten Forstarbeiten. Einige interessante Bilder aus dem Revier Benolpe haben diese Informationen begleitet.Mit dem Dank an Frau Silke Düllmann für die Informationen und an die Mitglieder für ihre rege Beteiligung schließt der 1. Vorsitzende Karl Heinz Greiten um 20.15 Uhr die Versammlung.

 

Benolpe, den 19. April 2017

Gerd Sondermann (Protokollführer) | Karl Heinz Greiten (1. Vorsitzender)

Weiter lesen…


II. Einladung zur Mitgliederversammlung der FBG

 

Bitte beachten:

 

Da zu der auf den 15. März 2017 einberufenen Mitgliederversammlung nicht die laut Satzung notwendigen ein Drittel der stimmberechtigten Mitglieder zur Beschlußfassung erschienen sind, ist diese Versammlung gem. § 10 Abs. 2, ohne Rücksicht auf die Zahl der erschienenen Mitglieder beschlußfähig.

 

E i n l a d u n g

 

zur Mitgliederversammlung der Forstbetriebsgemeinschaft Benolpe

 

am Mittwoch, dem 19. April 2017 um 19 00  Uhr

 

im Pfarrheim Benolpe, Zur Rimmert 6, 57399 Kirchhundem-Benolpe

 

Tagesordnung:

  • Begrüßung – Regularien
    • Feststellung der fristgerechten Einladung
    • Feststellung der Beschlußfähigkeit
  • Verlesen des Protokolls der Mitgliederversammlung vom 26.02.2016
  • Kassenbericht und Entlastung des Vorstandes
  • Aktuelle forstpolitische Themen – Bericht aus dem Revier
  • Wahlen: 1. Vorsitzender, 2. Vorsitzender, 3 Beisitzer, 2 Rechnungsprüfer
  • Allgemeine Informationen

 

Benolpe, den 27.03.2017

 

gez. K. H. Greiten Vorsitzender